Grindelwald und der Eiger

Direkt beim ersten UNESCO-Welterbe der Alpen, «Jungfrau-Aletsch» und am Fuss des Eigers, bietet Grindelwald, der alpine Erlebnisort ersten Ranges, ganzjährig ein überwältigendes Freizeit- und Erholungsangebot.

Im Sommer und Winter ein Tourismus-magnet

Eine besondere Eigenart Grindelwalds besteht in einer

ausgeglichenen Verteilung der Besucherfrequenzen zwischen Sommer- und Wintersaison. Bedeutet: Grindelwald ist immer einen Besuch wert. Im Sommer lockt das Alpinistenmekka mit einem fantastischen Wanderwegenetz, spektakulären Hochgebirgstouren und herausfordernden Klettersteigen. Gleichzeitig kommen – beispielsweise – auch Golfer, Mountainbiker, Tennisspieler, Gleitschirmflieger, River Rafter oder Wellnessaffine auf ihre Kosten.

 

Im Winter wartet die Jungfrau Region mit über 200 km Skipisten und rund 100 km Schlittel- und Winterwanderwegen auf. Spektakuläre Ski- und Snowboard-Abfahrten, Freestyle-Skiing-Weltcuprennen, Heliskiing, attraktive Langlaufstrecken, Schneeschuhtouren und idyllischer Hüttenzauber bürgen für Fitness, Entspannung und beste Unterhaltung.